VARGU faircustomer.ch

Vargu – schicke Taschen aus Pneu, eine Schule in Indien und das Understatement


Eine Geschichte aus dem Faircustomer-Alltag:

Messengerbag von Vargu Laptop- oder Tablet-Hülle Vargu - Rucksack

Rolf, der Wächter unserer Labels bio √ fair √ sozial √ und eco √, die wir bei allen Produkten vergeben können, fragt: “Vargu unterstützt eine Waisenschule in Indien. Gibt´s dafür das label ’sozial’, das wir sonst nur für Produkte vergeben, die aus Behindertenprojekten, Arbeitsloseninitiativen oder ähnlichem kommen?”

Oft bekommen wir Produkte angeboten, die irgendwo unter dubiosen Bedingungen produziert und hier teuer verkauft werden mit der Begründung, von dem Erlös bekäme die Organisation XY eine Spende. Wir sind da streng, die Produktionsbedingungen unserer Produkte müssen stimmen, deshalb lehnen wir so etwas ab. Und Rolf ist auch ein konsequenter Wächter darüber, dass unsere Kennzeichnungen richtig und transparent sind.

 

Vargu ist ein wunderbares Fairtradeprojekt, der Schweizer Designer R. Margelisch arbeitet ganz eng mit den Mitarbeitern in Indien zusammen, sie erhalten faire Löhne, Trainings, Material wird zum Teil vorfinanziert, sie haben langfristige Verträge. Die Produktion der Vargu-Taschen ist ein echter Gewinn für alle Seiten: Für die Menschen in Indien, weil sie Arbeit und eine Perspektive bekommen und für uns als Kunden, weil die witzigen und praktischen Taschen aus Pneu einfach einmalig sind.

Also, das Label ‘fair √’ ist klar, aber zusätzlich ’sozial√’?

Tania weiss aus Gesprächen, dass die Menschen hinter Vargu sich wirklich engagieren für die Schule, Amei aber mahnt Transparenz an und schreibt Vargu sie sollten sagen, welchen Prozentsatz sie der Schule geben, damit die Kunden sich selbst ein Bild machen können.

Die Antwort kommt in 2 Sätzen: “Wir bezahlen die Schule nicht in Prozenten sondern vollumfänglich.

Das heisst die Löhne für das Lehrpersonal, die Lehrmittel etc., alle Kosten welche den Schulbetrieb im Schwung halten.”

Eigentlich typisch für unsere heutige Zeit. Wir sind es gewöhnt, dass jedermann oder jede Firma kleine gute Taten lauthals beschreit. Wir haben gelernt, dass “wir unterstützen” im Zweifel heisst, dass man eine Minisumme gespendet hat. Obwohl wir vargu gut kennen, sind wir bei unserer internen Diskussion nicht wirklich auf die Idee gekommen, dass bei ihnen “wir unterstützen” auch heissen kann “wir fühlen uns verantwortlich, wir finanzieren vollumfänglich und helfen auch darüber hinaus”.

Understatement ist aus der Mode gekommen.

_____________

Vargu produziert sehr witzige und auffallende Taschen, weitgehend aus Recyclingmaterialien wie den inneren Schläuchen von LKW-Reifen (inner tubes), Autogurten und Blachen. Die weichen und robusten Pneus sind ein tolles Material, der Schweizer Designer R. Margelisch ein absolut kreativer Kopf und das Ergebnis sind super praktische und langlebige Taschen, Rucksäcke und Portemonnaies. Schaut sie Euch an!

 

Webshop für nachhaltige

Taschen